Trennung mit Kindern, Tipps und Ratschläge

Liebeskummer Ratgeber
Direkt zum Seiteninhalt

Trennung mit Kindern, Tipps und Ratschläge

Liebeskummer
Veröffentlicht in Ratschläge · 10 April 2021
Tags: Trennungmitkind
Trennung mit Kindern
Wenn ihr gemeinsame Kinder habt solltet ihr euch möglichst professionell und respektvoll verhalten. Egal wie groß der Trennungsschmerz ist, auf keinen Fall sollten die Kinder instrumentalisiert werden. Versuche also auf gar keinen Fall die Kinder gegen deine(n) Ex aufzubringen oder sie zu benutzen um diese(n) zurückzugewinnen.

Auf keinen Fall solltest du:
 
  • Deinen Beziehungspartner vor den Kindern schlechtmachen. Dies kann bewusst, als auch unbewusst geschehen. Wenn du verärgert bist oder keine gute Laune hast halte dich also mit Kommentaren und Äußerungen über deinen Ex-Partner ganz bewusst zurück. Verschiebe das Gespräch mit den Kindern auf einen späteren Zeitpunkt.
  • Den Kindern vermitteln, dass sie vom anderen Elternteil nicht geliebt werden. Ihnen sagen, dass sie verlassen oder im Stich gelassen wurden.
  • Kinder gegen den anderen Elternteil anstacheln bzw. aufbringen.
  • Kinder als Nachrichtenboten benutzen.
  • Kinder ausfragen um Informationen über den Ex Partner herauszufinden.
  • Dem anderen Elternteil vor den Kindern sagen, was die Kinder „nach deiner Meinung“ mögen oder nicht mögen. Auf an die Kinder gerichtete Fragen antworten. Wenn du dieses tust bevormundest du die Kinder, du setzt sie unter Druck. Kinder wollen geliebt werden, sie werden daher eine Antwort geben die dir gefällt auch wenn es nicht ihrer eigenen Meinung entspricht. Dies ist somit eine unbewusste Manipulation.Mit hoher Wahrscheinlichkeit wirst du keine ehrliche Antwort erhalten. Du wirst nicht erfahren was die Kinder wirklich denken. Kinder können deinem Ex-Partner von sich aus sagen was sie sich wünschen, dafür benötigen sie nicht deine Einmischung.
  • Die Kinder deinem Ex Partner vorzuenthalten / zu entziehen. Oft wird den Kinder sogar erzählt der andere Elternteil möchte sie nicht sehen,  habe sie nicht lieb. Dies ist mit Abstand das schlimmste was du den Kindern antun kannst.
 
Bei Nichtbeachtung der o.g. Hinweise schadet ihr den Kindern sehr.

Die Folgen für die Kinder können sein:
 
  • andauernder Stress
  • Traurigkeit, Depressionen
  • Wut, Aggressivität
  • Loyalitätskonflikte
  • Schuldgefühle, geringes Selbstbewusstsein
  • Schulprobleme
  • Suchtprobleme
  • psychische Probleme
  • Existenzängste
  • Bindungsängste (mangelndes Vertrauen in Beziehungen).
    Bindungsängstliche Menschen sind als Erwachsene oft allein oder kinderlos oder in  unglücklichen/ungesunden Beziehungen.


Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Liebeskummer Ratgeber
©2021  www.liebeskummer.love
Portal für Tipps gegen Liebeskummer
Hannover

Zurück zum Seiteninhalt