Was ist Liebeskummer? Liebeskummer überwinden, gebrochenes Herz heilen - Liebeskummer

Liebeskummer Ratgeber
Direkt zum Seiteninhalt
Liebeskummer überwinden
Tipps gegen den Schmerz

Liebeskummer überwinden


Liebeskummer ist eines der stärksten Gefühle überhaupt und früher oder später trifft er jeden. Auf eine Trennung folgt der Liebeskummer, selbst, wenn Du die Trennung wolltest. Es handelt sich um eine normale Reaktion darauf, dass Dein Partner nicht mehr da ist. Auch wenn sich nach einer schwierigen Phase in der Beziehung die Trennung zunächst wie eine Befreiung anfühlt, wirst Du vom Liebeskummer nicht verschont bleiben. Deine Partnerin ist weg und an das Leben ohne sie musst Du Dich erst einmal gewöhnen.

Irgendwann verblassen die schlechten Erinnerungen und in einsamen Momenten erscheinen die schönen Erinnerungen umso schöner – das ist normal. Eine Trennung von einem geliebten Menschen löst in uns die gleichen Reaktionen aus, als wäre er gestorben. Er ist nicht mehr Teil unseres Lebens und wir müssen auf eigene Faust klarkommen. Dieser Übergang ist nicht leicht und gerade die ersten Wochen haben es in sich. Dann braucht es effiziente Strategien, um den Schmerz in den Griff zu bekommen.


Was ist Liebeskummer, Trennungsschmerz eigentlich?

Liebeskummer ist der Schmerz, den wir empfinden, wenn wir eine Trennung von einem geliebten Menschen durchlaufen oder wenn unsere Liebe von der Gegenseite nicht erwidert wird. Wie sehr wir darunter leiden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Liebeskummer ist ein Gefühl, das nicht nur Teenagern vorbehalten ist.

Auch Erwachsene haben nach einer Trennung oder Scheidung damit zu kämpfen. Liebeskummer beeinträchtigt unser psychisches, aber auch unser physisches Wohlbefinden. Er kann zu Antriebslosigkeit, Motivationsverlust oder Appetitlosigkeit führen. Du kannst Deinen Alltag nicht mehr wie gewohnt leben, findest keine Kraft, auf die Arbeit zu gehen, kannst nicht aufhören zu weinen. Du empfindest eine starke Hoffnungs- und Perspektivlosigkeit.

Liebeskummer entfaltet sich in fünf Phasen, wobei sich diese auch überschneiden oder wiederholen können – je nachdem, ob Du zwischendurch wieder Kontakt zu Deinem Ex-Freund hast oder aus anderen Gründen zurück in Dein schwarzes Loch fällst.

In der ersten Phase leugnest Du die Trennung. Du kannst es dir nicht eingestehen, dass diese Beziehung tatsächlich zu Ende ist.

In der zweiten Phase kannst Du Dich schließlich mit der Trennung arrangieren. Du akzeptierst die Realität so, wie sie gerade ist. Diese Phase ist geprägt von starken Emotionen wie Wut und Hilflosigkeit.

Nach dem Tal der Tränen beginnt Phase drei. Du möchtest Deinen Ex dazu überreden, es doch noch einmal gemeinsam zu versuchen. Überwindest Du auch diese Phase, ohne dass Deine Ex zu Dir zurückkehrt, verfällst Du in der vierten Phase in Depressionen und Traurigkeit.

Schließlich kommst Du in Phase fünf, in der Du Deine Beziehung verarbeitest und wieder Lebensfreude verspürst. Für diese Phase solltest Du Dir genügend Zeit nehmen, damit richtige Heilung stattfinden kann und Du auch für neue Beziehungen später wirklich offen bist. Du akzeptierst das, was ist. Deine Gefühle für Deinen Ex-Freund hast Du überwunden und Du hast wieder Lust, Dich auf einen neuen Partner einzulassen.


Wann ist Trennungsschmerz bzw. Herzschmerz besonders hart?

Liebeskummer trifft Dich besonders hart, wenn er aus heiterem Himmel über Dich hereinbricht. Es kommt auf die Art an, wie Deine Ex-Freundin mit Dir Schluss gemacht hat.


Die direkte Art

Dein Partner macht eine klare Ansage: Er möchte nicht länger mit Dir zusammen sein. Unmittelbar bricht er jeglichen Kontakt zu Dir ab. Du gehst kurzzeitig durch die Hölle. Der Liebeskummer trifft Dich mit voller Wucht. Es gibt viele Tränen, Drama, endlose Gespräche mit Deiner besten Freundin, die sich im Kreis drehen. Du rufst auch Deinen Ex-Freund regelmäßig an, um ihn zu fragen, warum er das bloß getan hat – falls er Dich nicht bereits blockiert hat.

Da diese Art viele Unannehmlichkeiten für den Partner, der sich trennt, mit sich bringt, ist sie bei Männern eher unbeliebt. Der Vorteil daran ist aber, dass diese Trennung wirklich schnell über die Bühne geht, für beide Beteiligten. Ihr seid viel eher wieder bereit, Euch auf einen neuen Partner einzulassen.


Die feige Art

Deine Freundin spricht die Trennung nicht wirklich aus. Sie zieht sich zurück, ihre Anrufe werden seltener. Gelegentlich unternehmt Ihr noch etwas miteinander, aber auch dann gibt es eine unsichtbare Mauer zwischen Euch. Du spürst, dass sich Deine Freundin zurückzieht und Ihr immer weiter auseinanderdriftet. Für Dich als betroffene Person ist diese Art der Trennung sehr schwierig. Du lebst in ständiger Ungewissheit, machst Dir selbst mal Vorwürfe, mal Hoffnungen.

Besonders fies wird es, wenn dein Partner noch gelegentlich mit Dir schläft. Vielleicht tut er das, weil er Dich noch mag oder einfach, weil er noch keinen passenden Ersatz gefunden hat. Dich hält dieses Verhalten aber davon zurück, weiterzugehen. Du hast keine Chance, die verschiedenen Trennungsphasen richtig zu durchlaufen und zu einem Abschluss zu finden. Die emotionale Trennung zieht sich wie ein Kaugummi endlos dahin. Leider wird diese Art des Schlussmachens besonders häufig angewandt, weshalb sich viele Menschen mit einer Trennung so schwertun.

Aber es gibt einige Tipps gegen Liebeskummer, die Dir in dieser schwierigen Zeit helfen.


Tipps gegen Liebeskummer – wie lässt sich ein gebrochenes Herz am schnellsten heilen?

Liebeskummer lässt sich am besten bewältigen, indem Du ihn nicht mit Deiner Energie fütterst. Worauf wir unsere Aufmerksamkeit legen, dahin fließt Energie. Dadurch wird etwas mehr. Statt all Deine Aufmerksamkeit in Dein Leiden zu legen, konzentrierst Du Dich lieber auf Dich selbst und Dein Wohlbefinden.

Dein primäres Ziel sollte es sein, dein gebrochenes Herz zu heilen. Das erreichst du am einfachsten indem du dich mit positiven, optimistischen Menschen umgibst und neue Bekanntschaften knüpfst.

Eine Trennung ist ein idealer Zeitpunkt für einen Neuanfang und eine Generalüberholung. Nicht selten verändern sich Menschen stark nach einer Trennung. Ein neuer Haarschnitt, eine neue Haarfarbe müssen her. Man beginnt mit Sport und nimmt ab, wird fit und attraktiv.

Diese Dinge tun Dir gut und verschaffen Dir Erfolgserlebnisse. Das ist Balsam für Dein erschüttertes Selbstbewusstsein. Du kannst Deinen Liebeskummer überwinden, indem Du an Dir selbst arbeitest, Reisen alleine unternimmst und genießt, viel Zeit mit Deinen Freunden verbringst oder neue Hobbys ausprobierst. Neue Hobbys kannst Du auch perfekt mit einer neuen Partnersuche kombinieren. Wie wäre es mit einer Anmeldung an der Tanzschule? Wenn Du hier gezielt auf Partnersuche gehst, achte aber darauf, dass Du einen Tanz wählst, bei dem ein Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern herrscht. So gibt es bei Salsa-Kursen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen, wobei Salsa mittlerweile als Geheimtipp unter Single-Männern gilt. Zuweilen überwiegt daher der Männeranteil. Bachata und Kizomba sind enge Tänze, die die Frauen mögen. Salsa und Bachata kannst du nebenbei auch Online lernen und so gute Startbedingungen für einen neuen heißen Flirt schaffen.

Als Mann siehst Du Dich hier einem Frauenanteil von 2/3 gegenüber. Als Mann, der nicht so auf Tanzen steht, könntest Du einen Yoga-Kurs ausprobieren. Du bist hier einer von zwei bis drei Männern in einer zwanzigköpfigen Gruppe. Du wirst gelenkiger, entspannter und lernst nebenbei interessante Frauen kennen.

Single-Frauen finden in Fitnessstudios einen hohen Männeranteil. Als Frau kannst Du einfach an einem Gerät die Ahnungslose spielen und es Dir von einem attraktiven Nachbarn erklären lassen. So kommt Ihr ganz leicht ins Gespräch und der Mann fühlt sich wohl mit der Situation. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du als attraktive Frau von einem Mann einfach so angesprochen wirst, ist in unseren Breiten leider sehr gering. Männer sind heutzutage zu sehr von stark emanzipierten Frauen eingeschüchtert.

Nach einer Trennung geht es vor allem darum, Dich gut zu fühlen und Dir Gutes zu tun. Was auch immer Dir Spaß und Freude bereitet, ist jetzt das Richtige für Dich. Entwickle einen attraktiven Lebensstil, der auf andere Frauen oder Männer anziehend wirkt. Damit wirst Du eine interessante Option, für die sich vielleicht sogar Deine Ex wieder interessiert – wenn Du sie noch möchtest. Wünschst Du Dir Deinen Ex zurück, solltest Du zunächst eine Kontaktsperre einleiten.


Kontaktsperre einleiten – wie geht das?

Unter einer Kontaktsperre versteht man ein absolutes Kontaktverbot zum Ex über einen bestimmten Zeitraum, meistens sind das an die vier bis sechs Wochen. In dieser Zeit habt Ihr unter keinen Umständen Kontakt zueinander, egal wie hart es auch sein mag. Du konzentrierst Dich in dieser Zeit voll auf Dich selbst.

Du verarbeitest Deinen Liebeskummer, reflektierst Eure Beziehung mit dem Ziel, Deine Verantwortung am Scheitern zu erkennen und Deine Themen zu lösen. Du tust, was Dir guttut. Du gehst aus, triffst Freunde, pflegst Hobbys und machst das, was Du in der Beziehung nicht tun konntest.

Keinesfalls stalkst Du Deinen Ex, rennst ihm hinterher oder rufst ihn betrunken um Mitternacht an! Blockiere und lösche ihn auf allen Kanälen. Erst wenn der anfangs definierte Zeitraum verstrichen ist, entscheidest Du wie es weitergeht: Zurück zur Ex-Freundin oder weiter als Single, bzw. mit neuer Partnerin?


Ex-Partner zurückgewinnen – eine gute Idee?

Ob ein Neustart tatsächlich eine gute Idee ist, lässt sich erst sagen, wenn der Liebeskummer komplett überwunden ist. Steckst Du mittendrin, willst Du Deine Ex natürlich unbedingt zurück. Nur wenn Du komplett über die Sache hinweg bist, kannst Du mit der nötigen Distanz beurteilen, ob Ihr beide noch eine realistische Chance habt, ob Ihr Euch auf einem neuen Niveau begegnen könnt und ob es diesmal wirklich langfristig anders laufen könnte als beim letzten Mal.

Dazu gehört, dass Du die Trennung nutzt, um Dir über Deine eigene Rolle und Deine Fehler bewusst zu werden. Du solltest an Dir arbeiten und die volle Verantwortung für Dein Verhalten und Deine Entscheidungen übernehmen. Wäge ab, ob ein Neubeginn realistisch ist. Ging es bei der Trennung um unterschiedliche Prinzipien (etwa: Kinder – ja oder nein), werdet Ihr Euch auch bei einem zweiten Versuch nicht einig werden. Den Ex-Partner zurückgewinnen macht da wenig Sinn. Such Dir lieber jemanden mit den gleichen Werten.

Besucht auch unseren Dating Ratgeber unter www.mehr-dates.info
Liebeskummer Ratgeber
©2021  www.liebeskummer.love
Portal für Tipps gegen Liebeskummer
Hannover

Zurück zum Seiteninhalt